Online-Beratung

Seit dem 1. Oktober biete ich in meiner Praxis die Möglichkeit von Gesprächen (für Psychotherapie / Psychologische Beratung / Coaching) über ein Videokonferenzsystem an. Dieses ist eine webbrowserbasierte Software, die unter anderem von Ärzten verwendet wird und sich durch die zertifizierte Umsetzung der Anforderungen des Datenschutzes und der Datensicherheit auszeichnet. Bei einer Videositzung mit dieser Software findet die Kommunikation als SSL-verschlüsselte peer-to-peer-Verbindung statt, das heißt direkt zwischen den Teilnehmern, ohne zwischengeschaltete Server. Während der Videosprechstunde werden keine personenbezogenen Daten erhoben, gespeichert oder weiterverarbeitet.

Angesichts der aktuellen Covid 19-Pandemie bietet sich damit eine  hygienisch / virologisch sichere Möglichkeit des persönlichen Kontaktes bzw. eine alternative Option zum Ortstermin in der Praxis u.a. auch wegen zeitlich/organisatorischer Gründe z.B. bei längeren Anfahrten oder wegen körperlicher Beschwerden. Von Vorteil ist dabei auch, dass vereinbarte Termine am Praxisort nicht unbedingt ausfallen müssen, kurzfristige Änderungen problemlos möglich und kontinuierliche Gesprächssettings gewährleistet sind.

Distanzieren möchte ich mich jedoch an dieser Stelle ausdrücklich von jeglicher Form einer Fernbehandlung. Bei psychotherapeutischen Gesprächen setze ich das Videokonferenzsystem lediglich bei Bedarf ein wie etwa zum Infektionsschutz und niemals beim Erstgespräch. Das persönliche Gespräch hat stets Vorrang.
Über die konkreten Datenschutzangaben der Software informiere ich Sie gerne und selbstverständlich bei Anfrage.

Die Online-Beratung ist auch als einzelnes Beratungsgespräch möglich, zum Beispiel wenn man einfach mal schnell und unkompliziert einen Rat sucht.

Zusätzliche Kosten:
Pro Gespräch fallen 5 Euro zusätzlich zum vereinbarten Honorar in meiner Praxis an.

Ich freue mich, Sie in meiner Videokonferenz zu begrüßen.

Ihre Dr. Bianca Preuß